Neues Doom-Projekt von Juha Raivio

Der Swallow the Sun-Gitarrist Juha Raivio hat ein neues Musikprojekt auf die Beine gestellt.HALLATAR nennt sich die Band, die mit Tomi Joutsen (Amorphis) und Gas Lipstick (ex-HIM) zwei sehr prominente Co-Musiker an Bord hat. Das erste Album wird die gesammelten Texte von Juhas verstorbener Lebensgefährtin Aleah (siehe Trees of Eternity) vertont beinhalten.

Einen Monat nach Aleahs Tod hat Juha laut eigener Aussage die Gitarre wieder in die Hand genommen und das Album innerhalb einer Woche komplett komponiert. Dann fragte er Tomi und Gas, ob sie mit ihm diese Musik einspielen würden und ohne einen Ton jemals gehört zu haben, stimmten beide sofort zu.

Für Doom- und Trees of Eternity-Fans mehr als eine gute Nachricht. Hier darf man gespannt sein, was da auf die Zuhörer zukommen wird.
„No Stars Upon The Bridge“ wird das Debütalbum heißen und im Herbst über Svart Records erscheinen.

Die Leute, die auf dem Laufenden gehalten werden möchten, sind hier richtig:
HALLATAR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s