Auftritt von SHINING in den USA abgesagt: mehrere Vorwürfe

Die Show der Schweden SHINING in Portland, Oregon, wurde vom Veranstalter gecancelled. Frontmann Niklas Kvarforth wird Grabscherei, Androhung körperlicher Gewalt und das Versetzen von Drinks mit Drogen vorgeworfen. Des Weiteren habe er homophobe Verunglimpfungen von sich gegeben, Zuschauer ins Gesicht geschlagen und während seines Auftritts den Hitlergruß gezeigt. Er musste aus einer Bar von Sicherheitskräften entfernt werden. Die Booking Agentur entschuldigte sich bei den Fans, sie habe nicht genügend Recherche zu SHINING betrieben. Auf diesem Video ist zu sehen, wie Kvaforth in eine Auseinandersetzung verwickelt ist: