BLACK STAR RIDERS verlängern Plattenvertrag mit Nuclear Blast

Die im Jahre 2012 gegründete Band BLACK STAR RIDERS hat nach der Veröffentlichung ihres nunmehr dritten Albums angekündigt, den weltweiten Vertrag mit Nuclear Blast Entertainment zu verlängern.

„Heavy Fire“, die aktuelle Scheibe des in Los Angeles beheimateten Fünfers um die Thin-Lizzy-Musiker Scott Gorham und Ricky Warwick, landete auf Rang 11 der offiziellen deutschen Albumcharts.

Man sei stolz, Teil der Nuclear-Blast-Familie zu sein und freue sich auf die nächsten (vorerst) fünf Jahre Zusammenarbeit mit dem erfolgreichsten Independent-Heavy-Metal-Label der Welt, ließen die Rocker verlautbaren.