Polnische Deather DECAPITATED wegen mutmaßlicher Entführung in US Gefängnis

Die Polen sind im Moment eigentlich mit FALLUJAH und THY ART IS MURDER auf US-Tour, wurden aber am Freitag in Santa Ana, Kalifornien, wegen mutmaßlicher Entführung verhaftet und sitzen nun in Los Angeles im Knast. Angeblich habe die Band am 31.8.2017 eine Frau entführt. Heute veröffentlichte ihr Anwalt eine Erklärung dazu, in der er alle Vorwürfe entkräftet. Zum einen hätte die Band angeboten, freiwillig auf der Wache ein Statement abzugeben, habe aber von der Polizei nichts mehr dazu gehört, so dass sie schlussendlich verhaftet wurden. Zudem gäbe es Zeugen, die bestätigen, dass das mutmaßliche Opfer freiwillig der Einladung der Band gefolgt sei und auch wieder auf eigenen Wunsch gegangen sei. Die vier seien bereit zu kooperieren, allerdings seien sie besorgt, für Wochen im Gefängnis festgehalten zu werden, ohne ihre Tour fortsetzen zu können. Im Moment wartet die Band auf eine Auslieferung nach Spokane, Washington. Die Kaution beträgt 100.000 Dollar.

Den Original Beitrag aus den USA lest ihr hier: Spokesman

decap

(Quelle: Facebook Decapitated )