NECROTTED – Worldwide Warfare
Necrotted-Worldwide Warfare-Genre: Death Metal
Label: Rising Nemesis Records
Veröffentlichung: 27.10.2017
Bewertung: sehr gut (7/10)

Website

Welches Genre, wenn nicht der Metal, eignet sich so dermaßen gut, um seiner Wut über die Welt und die Menschheit ein Ventil zu geben. Bereits der Titel der neuen NECROTTED Scheibe zeigt, mit welchen sozialkritischen Themen die Band sich hierauf befasst: Krieg, Zerstörung, Umweltverschmutzung, und die Dummheit der Menschen im Allgemeinen, der Mächtigen im Besonderen.

Auch das dritte Album der Schwaben aus Abtsgmünd, dem Uraustragungsort des Summer Breeze, präsentiert das Markenzeichen der Band: die zwei Sänger geben der Platte ihr typisch martial-brutales Gewand mit ihren growligen Shouts. Hinzu kommen lockere Hochgeschwindigkeits-Blastbeats aus der Drum-Kanone, was sehr technisch und klinisch im OP-Hemd daherkommt. Die Riffs der Gitarren dagegen sind etwas einfacher gehalten, sehr roh abgemischt, aber nicht uneinfallsreich. Ab und zu begeben sich die Brutal Deather auch in die tieferen Gitarrenstimmgefilde.

Mein persönlicher Anspieltipp: „The Lost Ones“ – hier gibt es ein geschmeidiges Intro und ein paar Midtempo-Passagen, die recht eingängig sind – aber keine Angst, die Blastbeats fehlen auch hier nicht!  Alles in allem gibt es hier ein gelungenes Brutal Death Album in US-Manier zu entdecken, für alle, die es laut, grob und wütend mögen und in richtiger Misanthropie-Stimmung sind, Verschnaufpausen Fehlanzeige. Nichts für den Kater nach einem ereignisreichen Wochenende!