STICK TO YOUR GUNS veröffentlichen Akustik Version zu „The Reach for Me: ‚Forgiveness of Self“

Da die Jungs grade zusammen mit EIGHTEEN VISIONS auf der Release-Tour für ihr aktuelles Album „True View“ sind, hat Jesse Barnett dem kanadischen Magazin „Exclaim!“ einen kurzen Besuch abgestattet und für „The Reach for Me: ‚Forgiveness of Self“ als auch für „Nobody“ eine entspannte Kerzenschein Version eingespielt. Wobei „Nobody“ bereits auf „Disobedient“ erschien, welches 2015 veröffentlicht wurde.

Hier geht’s zum Video:

 

Falls Ihr STICK TO YOUR GUNS noch dieses Jahr live sehen wollt, dann solltet Ihr Euch folgende Daten merken:

Stick To Your Guns 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s