Die Zukunftsprognose des Al Jourgensen

Für seine Haltung gegenüber aktuellen politischen Geschehnissen ist MINISTRYs Al Jourgensen ja mittlerweile bekannt, nun hat er in einem Video seine Prognose für 2018 bekanntgegeben. Er sagt großen politischen Aufruhr und geopolitische Auseinandersetzungen voraus, die der „orangefarbene Shitgibbon“ im Weißen Haus 2017 selbst verschuldet hat. Die beiden vergangenen Jahre sieht er wie einen fetten Eiterpickel, der jeden Moment zu explodieren drohte.
Deshalb ist seine Meinung:

„Wir müssen 2017 und 2016 hinter uns lassen und 2018 endlich diesen Pickel ausdrücken. Es wird ein hartes, aber auch ein notwendiges Jahr für den Fortschritt der menschliche Rasse.
In einer Demokratie sollte die Mehrheit herrschen, doch aktuell herrscht die Mehrheit nicht.“

Die komplette Vorhersage könnt ihr hier einholen: