Neues Album von IMMORTAL im Kasten ohne ABBATH

Letztes Jahr verkündeten die norwegischen Black Metal Legenden von IMMORTAL, dass sie und Mastermind ABBATH fortan getrennte Wege gehen würden. Während ABBATH sich herausgeekelt fühlte, schoss die Band zurück, dass seine persönlichen Probleme zur Trennung geführt hatten. Nun haben sie ihr neues Album fertig, das von Abyss Studio Legende Peter Tägtgren abgemischt wurde. Kein anderer als dieser übernahm außerdem den Bass auf dem Album. Zur Gesangssituation äußerten sich IMMORTAL auf ihrer Facebook-Seite heute so:

„We have put a massive amount of energy into this, and wanted to deliver our absolutely best. It has been a pleasure to finish the studio process and most of all being stoked about the final result. Peter Tägtgren has done an outstanding job in producing and mixing it. We now look forward to have it released, and are excited to share our 9th full length with you all.“

Das Album wird 2018 (genaues Datum folgt) bei Nuclear Blast erscheinen und folgende Tracks enthalten:

„Northern Chaos Gods“, „Into Battle Ride“, „Gates To Blashyrkh“,
„Grim And Dark“, „Called To Ice“, „Where Mountains Rise“,
„Blacker Of Worlds“ and „Mighty Ravendark“

Das Line-up liest sich wie folgend:
Demonaz (vocals, guitars)
Horgh (drums)
Peter Tägtgren (session bass)

15626181_10154909852927318_1238131242982257814_o

(Quelle: Facebookseite IMMORTAL )