ESKIMO CALLBOY Drummer beim Dschungelcamp

Nachdem David Friedrich sein Bekanntheitsgrad – allerdings nicht den seiner Party Core Band – durch die Teilnahme und den Sieg bei der „Bacholerette“ enorm erhöht hat, nimmt er nun an der RTL Show „Das Dschungelcamp“ teil. Die Beziehung zu seiner Herzdame war übrigens nach bereits ein paar Wochen von ihm beendet worden, was sicher ein großes Klatsch und Tratsch Thema in Australien werden wird.

Die TAZ schreibt übrigens zu seinem Bekanntheitsgrad: „David Friedrich war übrigens auch schon in einen kleinen Skandal verwickelt. Als der Sunnyboy aus dem Ruhrpott immer bekannter wurde, sezierten Medien Songtexte seiner musikalischen Vergangenheit und außerdem machten Sexismus-Vorwürfe die Runde.“

Selber hat sich David noch nicht ausführlich geäußert, aber es gibt ja immer andere Menschen, die das für einen übernehmen, z.B. sein Kumpel aus der „Bachelorette“ Johannes. Dieser wurde gefragt, ob David die mediale Aufmerksamkeit nur für seine Band nutzen wolle: „Das kann ich zu hundert Prozent dementieren. Wer David Fame-Geilheit vorwirft, dem erzähle ich diese Anekdote: Als David neulich zu Gast beim deutschen Comedypreis war, hat er sich an der Presse vorbeigeschlichen, weil ihm der Rummel zu viel war. Er ist ein smarter Typ und alles andere als erpicht darauf, im Rampenlicht zu stehen. Die, die ihm Fame-Geilheit vorwerfen, sind nur neidisch.“ (Quelle: Gala)

Was sicherlich richtig ist, ist, dass – geht es nach den Followern in den sozialen Medien, die Band nicht profitiert hat. Ein paar kreischende Mädels gabs auf den Live-Konzerten trotzdem…

Da wir immer für ein bisschen niveaulosen Tratsch und Klatsch zu haben sind, werden wir euch bei Gelegenheit auf dem Laufenden halten. 😉

david-friedrich-am-schlagzeug

(Quelle: Promiflash)