DEDPOOL – Neues Signing bei BOERSMA-RECORDS

Voller Stolz verkündet Boersma-Records aus Essen das Signing der deutschen Midtempo-Groove-Maschine DEDPOOL.

DEDPOOL sind aus der Asche der aufgelösten Band Redrum Inc. entstanden: Shouter Armin Lausberg verbündete sich mit den verbliebenden Bandmitgliedern, um den Death Metal-Underground ordentlich aufzumischen.

Bei DEDPOOL handelt es nicht um ein kurzfristiges Projekt, sondern um eine Band, deren Bestreben es ist, sich in der Death-Metal-Szene zu verewigen. Dazu verbinden sie ihren Todesstahl mit Einflüssen aus dem Sludge Metal und natürlich einer gewaltigen Portion Groove!

deadpool-boersma-records

Das Debut-Album wird derzeit in Dänemark im Dead Rat Studio von Jacob Bredahl (Ex- HateSphere) gemixt. Die Veröffentlichung mit anschließender Tour ist für den Herbst 2018 geplant.

Als Höreindruck gibt es hier live den Track „Lifecircle“ , aufgenommen beim Metal im Markt Chapter XI:

Dedpool zum Signing:
Wir sind froh, mit BOERSMA-RECORDS ein Label gefunden zu haben, das ernsthaftes Interesse an uns als Band
und an unserer Musik hat. Wir können es kaum erwarten, unser Album zu veröffentlichen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!“

Sascha von Boersma-Records:
„Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, eine so hervorragende Band wie DEDPOOL zu signen und sie an Bord unserer jungen und schnell wachsenden Boersma-Familie begrüßen zu dürfen. Wir sind wirklich begeistert
vom Album und sind jetzt schon gespannt auf die Kritiken.“