STRIKER für „Juno Award“ nominiert. Die Heavy Metal Jungs aus Edmonten (Alberta, CA) sind in der Kategorie „Metal/ Hard Music Album of the Year“ mit ihrem gleichnamigen Album für den „Juno Award“ nominiert. Das Album ist das fünfte Sutdioalbum der Gruppe und ist über das Indie Lable „Breaking Records“ erschienen; die Produktion lief weitestgehend in Eigenregie. Beim „Juno Award“ handelt es sich übrigens um die renomierteste Musikauszeichnung, die man in Kanada erhalten kann. Das wäre natürlich der krönende Abschluss für das erfolgreiche Jahr 2017: STRIKER durfte auf der „70.000 Tons of Metal“ Kreuzfahrt spielen, die Band war in Nord Amerika u.a. mit DARK TRANQUILLITY unterwegs und zusätzlich haben sie eine Europa Tour mit SONARTA ARCTICA gespielt. Wer die Heavy Metal Formation also noch nicht kennt, sollte sie spätestens jetzt mal ins Visier nehmen!

Hier gibt es einen kleinen heiß-Macher vom aktuellen Album.

Die Preisverleihung wird dann übrigens am 25. März stattfinden.