AMORPHIS haben endlich die Aufnahmen für ihr neues Album beendet, das unter dem Titel »Queen Of Time« am 18. Mai veröffentlicht wird

Im Vergleich zu seinem Vorgänger »Under The Red Cloud« (2015) werden auf der neuen Platte nicht nur richtige Streicher und Flöten auftauchen – komplexe Orchesterarrangements und Chorparts verleihen zudem dem Sound seinen letzten Schliff!

Auch wird AMORPHIS‘ Texter Artist Pekka Kainulainen das erste mal auf einem Album zu hören sein, denn es beinhaltet eine finnische Rede von Pekka. Produzent der Platte ist, wie auch schon bei seinem Vorgänger, wieder einmal Jens Bogren (OPETH, AMON AMARTH, KREATOR, u.v.m.).

Das Cover-Artwork, das erneut vom französischen Künstler Jean „Valnoir“ Simoulin von Metastazis entworfen wurde, fängt das Gefühl der Texte und der Musik ein. »Queen Of Time« wird das erste Album mit ihrem alten/neuen Bassisten Olli-Pekka ‚Oppu‘ Laine sein, der nach dem Austritt von Basser Niclas Etelävuori (in 2017) zur Band zurückkehrte.

Amorphis