TANKARD unterschreiben neuen Vertrag mit Nuclear Blast

Die unkaputtbaren Frankfurter Kult-Thrasher TANKARD freuen sich, bekannt geben zu dürfen, dass sie einen neuen Vertrag mit Nuclear Blast unterschrieben haben. Nachdem die Hessen im Jahr 2012 den ersten Deal mit dem schwäbischen Label eingingen, erlebte die Band ihren zweiten Frühling. Die gemeinsamen Alben „A Girl Called Cerveza“, „R.I.B.“ und „One Foot In The Grave“ zählen zu den erfolgreichsten Alben der Bandgeschichte. Letzteres bescherte der Band sogar die höchste Platzierung in den deutschen Charts auf #26.

Umso erfreulicher also, dass diese feuchtfröhliche Erfolgsgeschichte nun weitergeschrieben wird.

Frontmann Gerre kommentiert:
„Eins ist ja mal klar: Die beste Band der Welt muss natürlich beim besten Label sein……………………………….ok Ernst beiseite: Wir freuen uns tierisch, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Nuclear Blast fortführen zu können. Wir wissen, daß wir in guten Händen sind und geben weiterhin Alles! Auf die nächsten 36 Jahre Tankard! Prost!“

Flori von Nuclear Blast fügt hinzu:
„Wir sind natürlich beruhigt, dass der letzte Albumtitel „One Foot In The Grave“ nicht ernst gemeint war und die Band noch weitere Platten veröffentlichen möchte. Bedeutet natürlich auch, dass wir unsren Biervorrat wieder ordentlich aufstocken müssen… 🙂
Wir freuen uns auch auf die nächsten 36 Jahre TANKARD! Prost!“

Ein neues Album ist für 2020 geplant.

Tankard