BURNING WITCHES geben Details zum neuen Album bekannt

Bevor die BURNING WITCHES im Januar nächsten Jahres mit GRAVE DIGGER auf Tour gehen, werden sie bereits ihr nächstes Album veröffentlichen.

Das Buch »Hexenhammer«, das 1486 die Hexenverfolgung legitimierte, steht dabei im Mittelpunkt der Texte. Es geht um Unterdrückung, Gewalt gegen Schwache und Manipulation der Fakten – alles Themen, die zeitloser denn je sind. Produziert wurde die kommende Platte erneut im Little Creek Studio, mit demselben Team wie schon ihr Vorgänger: V.O. Pulver (PRO-PAIN, DESTRUCTION, NERVOSA, PÄNZER) sowie DESTRUCTION-Legende Schmier, der als enger Freund der Band beratend zur Seite stand.

Das neue, noch unbetitelte Album wird im Winter 2018 via Nuclear Blast in die Läden gewuchtet.