PARADISE LOST - Believe in Nothing (Remastered)
1000x1000Genre: Gothic Rock
Label: Nuclear Blast
Veröffentlichung: 20.06.2018
Bewertung: Klasse (8/10)

Website

Im März 2018 veröffentlichen PARADISE LOST bereits eine remasterte Version ihres siebten Albums „Host“ und nun ist dessen Nachfolger „Believe in Nothing“ an der Reihe, um eine Erfrischungskur zu erhalten. In der Dokumentation „Over the Madness“ gab die Band bereits an, unzufrieden mit dem Mixing bzw. der Produktion des Albums zu sein. Auch die Fans sind bei dem Album nicht immer einer Meinung.

Das erste, was einem auffällt, ist natürlich das Cover, welches nun komplett schwarz-weiß gehalten ist und nur eine Biene zeigt anstatt des bisherigen Schwarms. Aber die große Frage ist, inwieweit sich der Klang des Albums verändert hat. Es ist auf jeden Fall aufatmen angesagt, da der Sound nicht übermäßig geglättet worden ist, sondern seine Ecken und Kanten behalten hat. Dennoch lässt sich feststellen, dass der Sound insgesamt frischer und moderner klingt. So hört sich die Platte etwas metallischer an als das Original, welches ja nun deutlich im Gothic Rock verwurzelt ist.

Die generelle Tendenz, dass alles ein wenig lauter abgemischt wird, lässt sich auch auf „Believe in Nothing“ erahnen, aber zum Glück ist es nicht so eklatant wie bei so manch anderen Alben. Natürlich werden einige Fans die Originalversion weiterhin bevorzugen, trotzdem kann man festhalten, dass das Album nicht verhunzt wurde und somit sich jeder nun die Variante anhören kann, die er/sie lieber mag.