NASTY SAVAGE: Bassist Richard Bateman ist tot

NASTY SAVAGE-Tieftöner Richard Bateman ist am 5. September an einem Herzinfarkt gestorben. Gitarrist David Austin zeigte sich „absolut am Boden zerstört“ ob dieser traurigen Nachricht. In einem Statement auf Facebook fügte Austin hinzu:

„Ich kann das unglaubliche Bassspiel dass er bei NASTY SAVAGE ablieferte, besonders auf „Penetration Point“ (1989), gar nicht in Worte fassen. Ich hoffe, die Metal-Community wird seine Familie mit offenen Armen umfangen und ihr den Trost spenden, den sie in dieser Zeit braucht. Ich bin vollkommen geschockt. Ich liebe dich, Richard. Möge er in Frieden ruhen, dieser aufrichtige, liebevolle Mensch und außergewöhnliche Bassist.“

Rock in peace, Richard!

Richard Bateman spielte unter anderem auch für PURGATORY, die heutigen ICED EARTH.

Quelle: Website