Frontmann der AMAZING SNAKEHEADS stirbt mit 32

Er war gerade erst 32, hatte sein Leben noch vor sich – jetzt ist Musiker Dale Barclay tot. Dabei versuchte er noch vor einem Monat Geld für seine Therapie gegen den Krebs zu sammeln.

Wie die Website „NME“ berichtet, ist Dale Barclay Dienstagnacht verstorben. Das bestätigte das Management des Musikers der Band The AMAZING SNAKEHEADS auf Nachfrage. Auf Twitter meldeten sich außerdem bereits mehrere Weggefährten des 32-Jährigen zu Wort, die um ihn trauern. Der Rock’n’Roller war vor einiger Zeit an einem Gehirntumor erkrankt und versuchte, gegen den Krebs anzukämpfen.

tod-mit-32-dale-barclay-war-der-frontmann-der-band-the-amazing-snakeheads-

Nur wenige Wochen vor seinem Tod wendete sich Dale Barclay mit einem verzweifelten Aufruf an seine Fans. Mit einer Spendenaktion auf der Website „Go Fund Me“ wollte er Geld sammeln. Geld, das ihm dabei helfen sollte, wieder gesund zu werden. Damals schrieb der Frontmann der AMAZING SNAKEHEADS: „Ich hatte eine Kraniotomie, die 90 Prozent des anfänglichen Tumors entfernte. Danach habe ich sechs Wochen Strahlentherapie und sechs Monate einer klinischen Studie neben einer Chemotherapie absolviert.“

Weiterhin erklärte der 32-Jährige ganz offen: „Mein Tumor hat zwei Mutationen, die ihn seltener machen als der Durchschnitt (das musste natürlich sein!). Der Krebs ist zurückgekehrt.“ Jetzt hat Dale Barclay den Kampf verloren.

Quelle: Website