CANNIBAL CORPSE – Hintergrund der Verhaftung von Pat O’Brien

Am Dienstag berichteten wir über die Verhaftung von Pat O’Brien, seines Zeichens Leadgitarrist bei CANNIBAL CORPSE. Hintergrund der ganzen Geschichte ist, dass sein Haus am Brennen war und er sich gewaltsam Zugang zum Nachbarhaus verschaffte.

Nun wurde O’Brien im Gerichtsgebäude in Hillsborough County dem Haftrichter vorgeführt, bekleidet in einer Anti-Suizid-Weste und in angeketteten Handschellen an Handgelenken und Knöcheln.

O’Briens Kaution wurde auf 50.000 US-Dollar festgesetzt. Der Richter teilte ihm außerdem mit, dass er einen Drogentest bestehen müsste, um aus dem Gefängnis entlassen zu werden. Laut dem Pressesprecher des Hillsborough County Sheriff, Cristal Nunez, wird derzeit wegen der Ereignisse der vergangenen Nacht ermittelt.

Seht hier den Bericht vom Fernsehsender wfla.com:

Quelle: Website

Die Frau von Drummer Paul Mazurkiewicz, Deana Mazurkiewicz, hat nun eine Spendenaktion gestartet, um die Kaution für Pat O’Brien bezahlen zu können.

Diese ist hier zu finden.