SMG 5

Zum mittlerweile fünften Mal findet nun also das SIEGENER METALLER GEBALLER statt. Aber es gibt für Teil 5 eine Änderung. Diesmal findet die Veranstaltung im Kulturhaus Lýz statt, einer weiteren interessanten Location in der Krönchenstadt.

Im folgenden Artikel erfahrt ihr mehr über die Bands, die diesen Abend die neue Location zerlegen werden.

Die Siegerländer SEKORIA werden mit ihrem melodischen Blackmetal, größtenteils mit deutschen Texten, schnell alte und neue Fans in ihren Bann ziehen. Melodie, Dunkelheit und Härte sorgen für eine Stimmung, bei der garantiert keine Langeweile aufkommt und die Band auch über die Landesgrenzen hinweg bekannt gemacht hat.

DECISION TO HATE, ebenfalls aus Siegen und auch überregional bekannt durch diverse Auftritte und Touraktivitäten im In- und Ausland, werden dann das Zepter in die Hand nehmen und sich durch eine schweißtreibende, energiegeladene Show ballern.
Durch ihre langjährige Bühnenpräsenz haben sich die Lokalmatadoren eine treue Fangemeinde erspielt und man darf einiges erwarten. Das Review der neuen Scheibe könnt ihr demnächst auch bei uns lesen.

Danach werden GRACELESS, mit neuem Album im Gepäck, die Bühne entern und beweisen, das aus Holland nicht nur guter Käse kommt. Ex- und aktive Mitglieder von Szenegrößen wie SOULBURN und GRAND SUPREME BLOOD COURT wissen, was das Siegener Metaller Geballer braucht: eine ordentliche Schippe Oldschool Death.
Und davon gibt’s hier reichlich auf die Ohren……

Als Headliner konnte man BODYFARM verpflichten, ebenfalls aus Holland. Diese Band wird mit ihrem Todesblei die Szene noch gewaltig durchschütteln.
Nach längerer Pause und auch mit neuer Langrille am Start, freuen sich Thomas Wouters und seine Jungs, dem Siegerland mit brachialen Riffs und der immensen Power eines Panzers nun endgültig die Lichter aus zu schießen…….

Also: Schunkeln, tanzen und bangen erwünscht…..

VVK 15 € / AK 18 €

Wem das noch nicht reicht, der kann zur After-Show-Party in die Metalkneipe Zom Krönche in der Marburger Straße 32 in Siegens Oberstadt aufschlagen.