Die Newcomer aus Braunschweig haben nun ihre Debüt-EP „Freakshow“ auf ihrer Homepage veröffentlicht. Sie bezeichnen ihre Mucke als Alternitive Metal. Auf die Ohren gibt es melodisches Riffing in hohem Tempo, ab und zu mal einen Einschlag in den Metalcore, es darf auch mal ruhig und melancholisch werden, dann dominieren wieder die ausgebufften Gitarren-Parts …

Verschafft euch selbst einen Eindurck, hier geht es zum Stream!

In den kommenden Tagen wird die EP auch auf den gängigen Streaming-Plattformen verfügbar sein.

Wir sind gespannt, was die Zukunft für die Band bereit hält!