So extrem geht Melodie.

Death/Grind in seiner wohl kantigsten und teils unbequemsten Form ist das Steckenpferd der aus San Diego stammenden CATTLE DECAPITATION. Am 29.11. wird das neue Album „Death Atlas“ über Metal Blade Records veröffentlicht und verspricht nicht nur ein weiterer extrem harter Brocken zu werden, sondern auch das sich ein guter Satz an Melodie auf dem Album verloren hat. Wer der Meinung ist das Melodie und Extreme nicht zusammenpassen, der kann sich gerne beim neuen Song „Bring Back the Plague“ vom Gegenteil überzeugen lassen.