Mit Karacho auf die Schlachtbank.

Die erst dieses Jahr gegründeten VISCERA haben ihre erste Single „Lamb to the Slaughter“ veröffentlicht. Mit einer derart kurzen Bandhistorie fragt man sich beim Hören dann doch, ob die Akteure nicht bereits massive Erfahrung vorweisen können. Tatsächlich befinden sich im Kreise der Band bereits erprobte Musiker. So setzt sich das Kollektiv um die Briten aus (ehemaligen) Mitgliedern der Bands HEART OF A COWARDABHORRENT DECIMATION und SURFACES zusammen. Mit djentigen Gitarren, verspielten Rhythmen und einem Tupfer Melodie kann man den Deathcore der Truppe als äußerst zeitgemäß bezeichnen. Das bislang noch unbetitelte Album wird im Frühling 2020 über Unique Leader Records erscheinen.