„Die Menschen finden entweder in der Religion oder der Wissenschaft falschen Trost.“

Mit diesen Worten beschreibt Sänger Kyriakos „Charlie“ Tsiolis die Denkweise beim erstellen der Musik für die Crossover Thrash Band. „Die Institutionen wurden korrumpiert und dienen dazu, die Massen in zwei Lager aufzuteilen. Es ist der perfekte Betrug, wenn sich die Leute darüber streiten, was die Wahrheit ist. Die Wahrheit aber ist, dass organisierte Religion und Wissenschaft voll von Scheiße ist und jeweils dazu benutzt wird, um uns zu täuschen und dafür zu sorgen, dass wir uns weiterhin alle gegenseitig bekämpfen. Institutionen sind Werkzeuge der Unterdrückung – und niemand kann das besser als diejenigen, die uns lehren, falsche Idole zu verehren und dass wir blind an gefälschte Wissenschaft glauben sollen.“. AFTERMATH sind wie man sehen kann eine ziemlich verkopfte Band. Die Diskographie der Amerikaner aus Chicago besteht bei einer Historie von stolzen 25 Jahren bisher aus 3 Alben (eines davon ist ein Re-Release eines ´87 aufgenommenen Demos). Seit dem Februar ist das aktuelle Konzeptalbum „There Is Something Wrong“ auf dem Markt, gefolgt von einer seit dem 01.11. erhältlichen Vinylversion. Checkt hier das neue Lyricvideo zum Song „Scientists and Priest“: