In dieser Ausgabe unseres kompakten Interview-Formats möchten wir euch die Antworten der Hamburger Band HERO’S FATE, welche feinsten Melodic Death Metal kredenzen, präsentieren. Wir möchten nur darauf hinweisen, dass die Eloquenz und die pointierte Metaphorik, die in den Antworten zu finden sind, eventuell zu Verwirrungen führen könnten.

45880233_2503382963012711_4563656606042030080_o

1. Wie habt ihr Bandname und Logo entwickelt?

http://www.randombandnamegenerator.de.fu

2. Was muss ein Song haben, damit er auf eurer CD landet? Welche Songs fliegen raus?

Alle landen auf der CD, weil jeder von uns geschriebene Song perfekt ist.

3. Was darf bei einem Live-Auftritt nie fehlen?

Alkohol und eine leichte Winterbriese

4. Welches Ziel verfolgt ihr mit eurer Musik?

Was?

5. Wie seht ihr euren Platz in der Szene?

Wir hassen die Szene, die Szene hasst uns. Danke dafür.

6. Was nervt euch am Musik-Business am meisten?

Waaaackköööööön!

7. Wer sind eure Vorbilder?

Hero’s Fate

8. Wie entstehen eure Texte?

http://www.randomsongtextgenerator.de.fu

9. Wenn alles möglich wäre – wie würde euer ultimatives Musikvideo aussehen?

One Man – One Jar

10. Welche Band(s) haltet ihr gerade für völlig unter-/überbewertet? Warum?

Wir hassen andere Bands

11. Wie sieht euer Proberaum aus?

Scheiße

12. Wann habt ihr die meisten/besten Ideen für neue Songs?

Immer, wenn Alkohol im Spiel ist. Also immer.

13. Was ist der Stoff, aus dem eure Alpträume sind?

Levamisol