Schachmatt für die Studioabstinenz.

Nach einer fünfjährigen Studiopause melden sich die Groove Metaller von LAMB OF GOD nun fulminant zurück. Erst letztes Jahr ließ die Band aus Richmond, Virginia verlauten, dass sie sich von ihrem langjährigen Drummer Chris Adler getrennt hätten und der bis dahin als Ersatz eingesprungene Art Cruz (ex-Winds of Plague) den Drumhocker langfristig besetzen wird. Jetzt liegt das erste Klangerzeugnis in Form der Single „Checkmate“ vor. Hörbar ist die Rückbesinnung auf Alben wie „Sacrament“, welche mit mehr rohen Riffing einhergeht und mehr auf Struktur als auf Gefrickel und Atmosphäre setzt. Ob dies für das komplette Album gilt, bleibt abzuwarten. Das offizielle Musikvideo ist momentan hierzulande noch gesperrt, dennoch gibt es den Track auf dem YouTube-Kanal der Band zu hören. Ebenfalls hat die Band ihr neues und selbstbetiteltes Album für den 08.05.20 über Epic Records angekündigt und die Tracklist obendrein gleich dazu.

 

Tracklist von „Lamb of God“:

01. Memento Mori
02. Checkmate
03. Gears
04. Reality Bath
05. New Colossal Hate
06. Resurrection Man
07. Poison Dream (feat. Jamey Jasta)
08. Routes (feat. Chuck Billy)
09. Bloodshot Eyes
10. On The Hook