124650Genre: Black Metal
Label: Season of Mist
Veröffentlichung: 28.02.2020
Bewertung: Gut (6/10)

Website

TOMBS kommen aus Brooklyn und „Monarchy of Shadows“ ist ihre vierte EP. Die Jungs präsentieren hier einen soliden, modernen Black Metal, der an einigen Stellen überraschend melodiös daherkommt. Hie und da lassen sich auch noch andere Genre-Einflüsse ausmachen.

Mit einem düster-atmosphärischen Intro eröffnet die Band die Platte, welches zunächst in Gitarre und Schlagzeug übergeht, die das kommende Instrumentalgewitter ankündigen. Das durchgängige Geballer zieht sich durch so gut wie jeden Song auf der EP und verleiht dem Sound seine gewohnte Brutalität. Der Gesang changiert zwischen guttural und klar und passt zu der vorherrschenden Atmosphäre. Wirklich hervorstechen tut nur „The Dark Rift“, da hier ein guter, druckvoller Groove vorhanden ist, der den Zuhörer unweigerlich zum Kopfnicken bewegt.

Leider ist das Schlagzeug in Teilen recht dominant, sodass einige Gitarrenparts, die wirklich gelungen sind, einfach untergehen und man kaum was anderes als das Maschinengewehr mitbekommt. Die Songs gehen sehr ineinander über und bleiben kaum im Gedächtnis hängen. Schade, da das Songwriting wertig ist und der Sound eine gute Tiefe hat.