Melodischer Black Metal im finnischen Speck.

Es braucht nicht immer die rohe Keule zu sein, wenn man Black Metal um sich feuern möchte. Die Finnen HIIDENHAUTA veröffentlichten 2 Jahre nach dem letzten Album „1695“ (das Jahr, in dem eine lange anhaltende Hungernot in Skandinavien ausbrach, der etwa ein Drittel der Bevölkerung zum Opfer fiel) eine neue Single namens „Riidenlieko“, was übersetzt „Kleidung“ bedeutet. Irritierend ist, das der Titelname dem estnischen entstammt, der Text allgemein hingegen aber in Alt-Finnisch gehalten wurde. Erscheinen wird das dazugehörige neue und dritte Album „Riivin“ am 18.09.20 über Inverse Records.