Mal wieder wurde BEHEMOTH-Frontmann Nergal in seiner Heimat Polen wegen Blasphemie angeklagt. Dieses Mal wurde er zu einer Geldstrafe von 15.000 zł (ca. 3340€) verurteilt, weil er ein Bild auf Social Media Kanälen postete, auf dem mit einem Stiefel auf die Jungfrau Maria gestampft wird. Eine ultrakonservative Rechtsgruppe und eine patriotische Organisation haben Anzeige erstattet, da vier Personen ihre religiösen Gefühle verletzt sahen, darunter auch ein Lokalpolitiker. Nergal hat angekündigt, in Revision zu gehen.