Kindheit ruiniert! Wie vermeintliche Kinderfilme mich zu einem seelischen Wrack machten – Teil 2

Wenn es um Kindheitstraumata geht, dann kommt Vielen ein ganz bestimmter Film ins Gedächtnis. Ein Film, der bei vielen Erwachsenen noch immer posttraumatische Belastungsstörungen auslöst. Ein Film, bei dessen Name allein sich viele direkt in Embryonalhaltung auf dem Boden zusammenrollen. Wer den Film nicht kennt, hält dies für Übertreibung, doch tausende Geschädigte stimmen hierbei zweifelsohne zu. Es geht natürlich um Watership Down (dt. Unten am Fluss) von 1978 – und nicht diese verkorkste Version vom großen roten „N“.
„Kindheit ruiniert! Wie vermeintliche Kinderfilme mich zu einem seelischen Wrack machten – Teil 2“ weiterlesen

Kindheit ruiniert! Wie vermeintliche Kinderfilme mich zu einem seelischen Wrack machten – Teil 1

Jeder kennt mindestens einen Film, der die eigene Kindheit hoffnungslos ruiniert hat oder zumindest nachhaltig beeinflusst und fragend zurückgelassen hat. Sei es nur durch kurze Aussagen, wie Steve Buscemi über Gott und die Geschehnisse auf der Welt in „Spy Kids 2“, oder Atreju, der in „Die unendliche Geschichte“ erfolglos versucht seinen treuen Gefährten Artax vor dem Versinken in den Sümpfen der Traurigkeit zu retten.
Mit unserem neuen Format wollen wir uns wöchentlich einem dieser Filme annehmen und, nicht immer ganz ernst im typischen SMV-Stil, berichten. Achtung, es folgen Spoiler.

„Kindheit ruiniert! Wie vermeintliche Kinderfilme mich zu einem seelischen Wrack machten – Teil 1“ weiterlesen

„SMV und die Wilde 13“ – DEATH INJECTION (Interview)

Eine weitere Kapelle aus dem Underground in Mecklenburg-Vorpommern ist DEATH INJECTION. Die in Greifswald ansässige Band bedient mit ihrer Mischung aus knüppelhartem Death Metal und diversen melodischen Elementen eine Nische, die sich weder direkt in die eine oder die andere Schublade einsortieren lässt. Im September 2018 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum „Victims Night“ und beackerte im Folgenden etliche Bühnen, unter anderem mit Bands wie DEBAUCHERY. Inzwischen laufen die Arbeiten am Folgealbum und man kann anhand der bodenständigen Aussagen definitiv ausmachen, das die Truppe sich selbst nur eine Mission auferlegt hat: Death Metal ballern, eine gute Zeit haben und in kollegialem Kreis die Szene voranbringen.

Death Injection Bandshot „„SMV und die Wilde 13“ – DEATH INJECTION (Interview)“ weiterlesen

LORDI – Hamburg, Markthalle – 12.03.2020 (inkl. Galerie)

82127476_3173443266017873_3067274692852187136_oWir schreiben Donnerstag, den 12.03.2020
Die ersten heftigen Auswirkungen des Corona-Virus‘ haben auch die Hansestadt langsam erreicht, sodass seitens der Spielstätten erste Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Viele Fans der Monster-Rocker LORDI lassen sich davon aber offenkundig nicht beirren und pilgern daher in die Markthalle in Hamburg, um noch ein wenig in Nostalgie an bessere Zeiten zu schwelgen.
„LORDI – Hamburg, Markthalle – 12.03.2020 (inkl. Galerie)“ weiterlesen