BONY DIVESUIT + RIPE & RUIN – 17.11.2017 – Indra, Hamburg

Bony Divesuit Release Konzert

Zum Release ihrer EP „Parasites“ dachten sich die Hamburger BONY DIVESUIT, man könnte doch ’ne fette Party schmeißen, denn so ein Ereignis kommt ja nicht jeden Tag vor. Gesagt, getan und mit RIPE & RUIN im Gepäck, stürmten sie die kleine Bühne im Indra, welches sie dank einer Menge an Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten ordnungsgemäß ausfüllen konnten.

„BONY DIVESUIT + RIPE & RUIN – 17.11.2017 – Indra, Hamburg“ weiterlesen

THE HIRSCH EFFEKT + PEROPERO – Hamburg – Molotow – 11.11.2017

THE HIRSCH EFFEKT + PEROPERO – Hamburg – Molotow – 11.11.2017

Im August veröffentlichten die Jungs von THE HIRSCH EFFEKT ihr viertes Album „Eskapist“, welches sich vom Sound deutlich von der Vorgängertrilogie unterscheidet und so etwas wie Genregrenzen völlig außer Acht lässt. Nach fast acht Jahren Bandgeschichte, ist eine schöne Entwicklung zu sehen, die man sich für jeden Künstler wünscht und dies wurde in ihrer Heimatstadt Hannover anscheinend besonders geschätzt, denn das Konzert dort war verhältnismäßig schnell ausverkauft.

„THE HIRSCH EFFEKT + PEROPERO – Hamburg – Molotow – 11.11.2017“ weiterlesen

EPICA – Hamburg, Markthalle – 13.11.17

EPICA – Hamburg, Markthalle – 13.11.17

Ähnliches Foto

Die Symphonic-Metal-Größen aus den Niederlanden laden zum Feiern in die Markthalle ein und haben interessante Gäste mitgebracht. Da lässt man sich nicht zweimal bitten und wird zum Dank mit enthusiastischen Musikern und hochmotivierten Konzertgängern belohnt, die sich alle zusammen für einen Montagabend doch sehr ins Zeug legen. „EPICA – Hamburg, Markthalle – 13.11.17“ weiterlesen

END OF GREEN – Hamburg, Knust – 11.11.2017

END OF GREEN – Hamburg, Knust – 11.11.2017

Bildergebnis für end of green tour 2017

Die Band aus Stuttgart gründete sich 1992 und brachte dieses Jahr ihr bereits neuntes Album namens „Void Estate“ raus. Auf ihrer kurzen Herbsttour kehrten die Jungs auch in Hamburg ein und beglückten mit einer gut durchmischten Setlist, die auch noch ganze 21 Songs beinhaltete. Da keine Vorband vorhanden war, hatte die Band ausreichend Zeit, das Publikum zu unterhalten. „END OF GREEN – Hamburg, Knust – 11.11.2017“ weiterlesen